Sie sind hier:   Startseite > Angstbewältigung

Newsl@tter

 


 

Coaches und Partner hier geht's

zum Online-Meetingraum

 

Online Hundetrainerausbildung

 


 


Die Dieter-Zurr.Academy empfiehlt:

 

Dieter-Zurr.Academy empfiehlt

 

Dieter-Zurr.Academy empfiehlt

 

 

Angstbewältigung

Sie haben Angst vor Hunden ? Egal ob groß oder klein ?

 

Fotolia_956150_XS.jpgEs hilft nicht viel zu Wissen das Sie mit Ihrer Angst nicht alleine sind. Es hilft vieleicht ein wenig zu Wissen, das es Menschen gibt die Ihre Angst bewältigt haben.

 

Denken Sie daran, Ängste haben auch ihr  Gutes. Sie bilden eine Art Schutzschild. Ohne Angst würde der Mensch Risiken nicht als solche wahrnehmen und damit sich und andere gefährden.

 

Neben dieser natürlichen Schutzfunktion kann Angst aber auch oft zur Belastung werden und die Lebensqualität erheblich einschränken. Menschen die unter Ängsten leiden, die häufig sogar zu körperlichen Reaktionen wie Herzrasen, Atemnot, Schwindelgefühlen und Panikattacken führen können, fehlt eben genau dieses Stück Lebensqualität.  

 

Ängste können nur mittels eines professionellen Coachings nachhaltig bewältigt werden.

 

Oft wird die Angst durch ein traumatisches Erlebnis ausgelöst. Auch bei sehr lang zurückliegenden Ursachen, beispielsweise Vorfälle in der Kindheit, kann die Angst in einem Coaching überwunden werden.

 

Menschen, deren Alltag bereits durch ihre Angst stark beeinflusst wird, sollten auf alle Fälle professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.

 

Lassen Sie sich von uns helfen und gewinnen Sie ein großes Stück Lebensqualität zurück. Mit unserem

 

3 Stufen  Angstbewältigungsprogramm

 

1. Angstursache ergründen

Im ersten Schritt geht es darum, Ihnen die Angstauslöser vor Augen zu führen, sich dieser bewusst zu werden – dem Grund für Ihre Angst auf die Schliche zu kommen. Dieser Prozess des Bewusstmachens wird in intensiven Gesprächen von uns begleitet.

2. Angst zulassen

Dann gilt es, Ihre Angst zuzulassen, sie "anzunehmen", sie zu "akzeptieren". Häufig führt gerade die Inakzeptanz in eine Negativspirale, die bis zur Angst vor der Angst führen kann.

3. Sich der Angst stellen

Haben Sie Ihre Angst erst einmal akzeptiert, suchen wir ganz bewusst Angstsituationen um sich diesen mit unserer Hilfe zu stellen. Es geht darum, die Herausforderung in kleinen Steigerungsschritten zu suchen und diese anzunehmen. Beginnend mit der kleinsten "Angst-Herausforderung" können schon kleine Erfolgserlebnisse die Negativ- in eine Positivspirale umwandeln.

Certified Master Coach

Hundetrainerausbildung

 

mehr...

 


 

 

Certified Dog owners Coach

Hundetrainerausbildung

 

mehr...

 


 

 

Certified Partner

Hundetrainerausbildung

 

mehr...